DAX: In übertriebener Vorfreude?

Der DAX steigt in dieser Woche empor. Passt das zu Corona-Pandemie?

An der Börse, so sagt man, handelt man die Zukunft und diese sieht zunächst rosig aus. Die Coronabestimmungen wurden gelockert, die Wirtschaft fährt wieder etwas hoch und auch der Tourismus kann wieder starten.

DAX Anfang Juni Tageskerzen

Daher steigen die Kurse an der Börse in der Woche und der DAX ist eindeutig aus der Seitwärtsbewegung nach oben ausgebrochen. Es gab sogar Gaps zwischen den Kurstagen, was irgendwann vermutlich wieder ausgeglichen wird.

Auf dem Weg nach oben gibt es aber noch einen Haufen Widerstände zu brechen, aber einige Unterstützungslinien werden wohl vorerst halten. Viel Werte stehen auf Grün und so auch die Kerzen der Börse.

Doch die Börse ist auch bekannt dafür, kurzfristig zu handeln, und so ist wohl auch diese Erholung zu sehen. Mag sein, dass sie bleibt, und daher muss man jetzt schon dabei gewesen sein, aber jetzt einsteigen würde ich nicht mehr. Es nähert sich aus meiner Perspektive die Zeit, Gewinne mit zu nehmen.

Denn Corona ist noch lange nicht überwunden. Das wird wohl erst der Fall sein, wenn es ein Impfmittel gibt. Auch die Verluste der Betriebe in der Coronakrise sind noch nicht final bilanziert.

Allein der Blick in die USA lässt über die hohen Kurse wundern. Außerdem sind da noch die Handelskriege zwischen USA und China, sowie der Brexit und der Klimawandel.

3. Juni 2020 in Börse

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

* Kommentieren - Blick in den Datenschutz