Yahoo Mail: Malware & Freenet Mail: Fehler

Sowohl unter Freenet als auch unter Yahoo Mail mehren sich die Fehler und sogar Angriffe durch Malware.

Zuerst ist es mir bei Freenet Mail aufgefallen. Hin und wieder kommt es vor, dass man nicht mehr auf die eingegangene Email antworten kann. Die Emails kommen dann mit einer Fehlermeldung zurück – so etwa, dass sie nicht zugestellt werden konnten. Also als Mailer Daemon. Ich bin kein IT-Fachmann und kann nicht genau sagen, was die tatsächliche Fehlermeldung war. Aber sie kommen teilweise einfach wieder zurück. Teilweise funktionierte es auch, aber die zurückgekommenen Mailer Daemon Mails sind stark angestiegen. Das nervt enorm.

Mailer Daemon

Mailer Daemon

Der andere Maildienst, bei dem es noch schlimmer ist, ist Yahoo. Hier loggt man sich ein und plötzlich schlug mein Virenscanner Alarm: Malware entdeckt. Eine Website versuchte mich zu attackieren. Ich schaute nach und voila: Yahoo war weg. Die Seite von Yahoo war weitergeleitet worden, und zwar auf eine Mozilla Aktualisierungsseite oder eine Seite, auf der gesagt wurde, dass mein Computer gefährdet wäre oder dererlei mehr.

Dabei konnte man auch nicht mehr zurück, dann poppte eine Abfrage-Bar auf, auf der man okay drücken sollte. Das darf man natürlich nicht, das weiß auch ich. Also den Tab schließen und einen neuen Tab aufmachen, dort wieder starten. Tatsächlich geht das nur einmal so, dann kommt es nicht wieder. Aber das ist ja voll übel und das bei Yahoo. Aber flickr soll jetzt bezahlbar gemacht werden. Echt zum Kotzen.

Ich hoffe, dass die Lösung nun ein Werbeblocker ist, den ich für Yahoo aktiviert habe. Eigentlich finde ich Werbeblocker zum Kotzen, schließlich verdienen Websites, wie auch meine, ihr Geld damit. Hätten das alle an, könnte ich diese Seite komplett dicht machen. Aber dass man weitergeleitet wird auf russische Hackingseiten ist schon ein starkes Stück!

20. November 2018 in Story-Kommentar, Technik & Internet

,

Comments are closed.