CDU ohne CSU und CDU in Bayern?

Eigentlich sind es schon lange zwei Parteien und das Ende der Verbindung darf man ruhig feiern!

Die CSU oder wie ich sie gerne nenne: die Protofaschisten mit dem Leitspruch von Strauß, weiter rechts als ich geht nicht, hat sich schon lange von der Schwesternpartei CDU entfernt. Während die CDU mit der Merkel etwas mittiger wurde – was sie schon lange wieder nach rechts verschoben hatte – ist die CSU konsequent nach rechts außen gewandert.

CDU Sitz Berlin

Das war schon in den 90er Jahren so: Erinnere Dich an die Partei “Die Republikaner” – dieselbse Nazi-Partei wie “AfD” mit einem Führer namens Schönhuber. Ihr Parteiprogramm war quasi identisch mit der CSU. Damals hat es funktioniert, diese Partei von der Bildfläche zu schieben und warum sollten die CSUler denken müssen, was ihnen schwer fällt, wenn es doch schon mal funktioniert hat.

Vielleicht will der senile Heimatmuseumsminister auch nicht mehr und geht mit einem großen Paukenschlag raus. Der alte Mann ist doch wie alle machtgeilen Konservativen und rechts davon: Moral von denen kommendend, war denen schon immer Scheißegal. Der hat seine Frau betrogen und hat ein uneheliches Kind gezeugt. Die CDU hat eine Frau an der Spitze und über Dekaden wiederholte man: Deutschland ist kein Einwanderungsland – jetzt plötzlich ist es doch ein Einwanderungsland?

Die Konservativen sind hin und hergerissen – zwischen Protofaschismus, Nazitum und neuer Konservativer Idee – oder wie man eine Zeitlang sagte: Konservativ mit menschlichem Antlitz 😀 Doch letztlich geht um die Machterhaltung eines sexistischen und rassistischem – also konservativen Weltbild. Denn Sexismus und Faschismus ist immer ein Gesamtpaket.

Gebetsmühlenartig wird jetzt jeder CDU Politik wiederholen, es ist doch der bayrische Druck, der etwas in Europa bewegte. Das ist zwar Quatsch, aber das reicht den Bildzeitungslesern in Bayern, wo bald gewählt wird. Mir sand wieder wer! Seid ihr nicht, mit diesen Nazitümerleien.

Bald gibt es also auch eine bayrische CDU, dann dürfte die CSU bald beendet sein. Die paar Prozent werden bundesweit kaum Auswirkungen haben. Wenn die Merkel den Seehofer dann rauswirft, was ihr Recht ist, bricht die CSU womöglich weg und es entsteht eine Minderheitsregierung. Die könnte dann aber auch links von der Mitte entstehen, obwohl die SPD ja selbst bereits konservativ geworden ist.

Diese Koalition dürfte also bald vorbei sein! Doch wenn die Nazis an die Macht kommen, dann muss man Artikel 20 des Grundgesetzes aktivieren. Denn wer die Ziele Demokratie, das Sozialstaatsprinzip, die Bundesstaatlichkeit und das republikanische Prinzip abschaffen will, gegen den muss jede Person hierzulande Widerstand leisten.

“Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.”

2. Juli 2018 in Politik & Medien, Story-Kommentar

,

Comments are closed.