Coronavirus und DAX: Boden ausgemacht?

Vor allem wegen des Coronavirus ist der DAX abgesackt. Ist nun der Boden erreicht?

Heute steigt der DAX wieder etwas und es sieht so aus, als wäre der Boden erreicht. Im Vergleich zu den letzten Katastrophen, wie Finanzkrise oder der 11. September, gab es nach einer kurzen Erholung einen weiteren Absacker. Nun kann niemand in die Zukunft sehen und niemand hat eine Glaskugel.

DAX Bodenbildung Maerz 2020

DAX Bodenbildung Maerz 2020. Tageskerzen.

Daher ist ein Einstieg jetzt vielleicht doch eine gute Option? Die Kurse sind derzeit zumindest recht günstig. Zwei der Fragen, die man sich bezüglich eines Einstiegs jedoch stellen muss, sind:

Wird das Unternehmen die Krise überhaupt überleben. Wird es nach der Krise wieder auf die alten Höhen kommen?

Wenn man etwas Zukunftsträchtiges gefunden hat, dann macht man derzeit scheinbar ein Schnäppchen. Aber wie gesagt: Garantiert ist das nicht und es kann auch noch schlimmer kommen. Eine Ausgangssperre scheint für Deutschland wohl ausgemacht. Und das trotz CDU-Regierung, schließlich verbietet man etwas. Das hat man doch immer den Grünen zugeschoben.

Verbote braucht es eben auch bezüglich der Klimakrise, die noch aussteht und um einiges schlimmer wird, als die Coronakrise.

20. März 2020 in Börse, Story-Kommentar

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar