Handelskrieg eskaliert, DAX steigt?

Nun hat Lügen-Trump den Sack zugemacht, aber der DAX steigt dennoch? Wie kann das sein?

Diese Woche hat der Lügen-Trump nun angekündigt, dass man Strafzölle auf chinesische Produkte erheben will. Es soll 200 Milliarden einbringen, was hauptsächlich von den eigenen Leuten (US-Konsumierenden) bezahlt wird. China hat Zölle in Höhe von 60 Milliarden veranschlagt und die Eskalation geht womöglich weiter. Die Zölle sollen ab kommendem Montag gelten.

DAX September 2018 Tageskerzen

DAX September 2018 Tageskerzen

Damit wird vor allem die Konjunktur und Wirtschaft der beiden Länder betroffen sein, aber auch Europa wird was abkriegen. Daher gingen die Kurse in der Vergangenheit runter. Aber da man an der Börse auf die Zukunft spekuliert, hat man das bereits eingepreist. Das dürfte auch der Grund sein, warum der DAX jetzt langsam wieder Fuß fasst.

Trump nennt das Einmischung in die Wahlen, aber das ist es dann nur, wenn er dabei verliert. Wenn sich Russland zu seinen Gunsten einmischt, dann ist das was anderes. Es gibt ja bekanntlich ‘keinen Grund, warum Trump dem Putin nicht glauben soll’. Und das schlimmste daran ist, dass dieser Mann auf dem Stand eines fünfjährigen, das mutmaßlich auch noch glaubt.

Der DAX steigt zumindest am dritten Tage in Folge und hat sogar den sechsten Tag in Folge eine grüne Kerze zu verzeichnen. Der nächste Widerstand steht bei 12.260 Punkten, wovon man noch gute 40 Punkte entfernt ist.

Aber da gibt es noch weitere Hiobsbotschaften: Das EU Kartellamt untersucht die Software zur Abgasmanipulation. Nachdem die Software alle hatten, haben wohl auch alle mitgemacht. Das wird nochmal kosten. Fraglich ist, ob das auch schon eingepreist ist.

Verschiedene Firmen warnen vor einem Gewinnrückgang – zum Beispiel in der Modebranche wie Zalando oder Tom Tailor. Der warme September soll Schuld sein, dass die Leute keine neuen Klamotten kaufen. Fehlt nur noch, dass die auch – wie schon die Bauern – Geld vom Staat bekommen. Auch der Elektronikhandel litt unter dem warmen Tagen, sowie auch das Internetgeschäft.

20. September 2018 in Börse

,

Comments are closed.