Die kleine Klimasünde.. und der Lacher

Wenn man sich auf der Bühne über die kleine Klimasünde belustigt und die Lacher erntet.

Vor Kurzem sah ich einen Comedian, der über seinen Flug berichtete. Beiläufig und mit einem Witz versehen, ging er kurz auf das Thema Klima ein. Sinngemäß: die Klimabilanz leide zwar, aber so ist es halt und es gab ja einen Lacher.

Der Witz darüber erinnerte mich an die 60er Jahre, als man den Emanzipationswillen der Frauen mit einem Witz abgetan hat. Ist das ein Bewältigungsmechanismus? Wenn man die alten Männer dasitzen sieht, wie sich darüber lustig machen, wirkt das heute aus der Zeit gefallen.

So wirken denn auch die Klimawitze in einigen Jahren, wenn die Welt noch so ist wie heute, wie bizarre Aufnahmen einiger schmaler Geister, die es halt nicht gelernt haben und Teil der Unterdrückung waren. Die Kinder dieser Leute werden dann bestimmt so schauen, wie die Kinder derjenigen, die in den 60er Jahren die Befreiung der Frauen belächelt haben.

13. Juni 2020 in Natur, Story-Kommentar

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

* Kommentieren - Blick in den Datenschutz