Frankreich und Deutschland sollten sich zusammenschließen

Deutschland und Frankreich gelten als Motor der europäischen Einigung. Dabei sollte man einen Gang hochschalten!

Wenn man die Geschichte betrachtet, startete Deutschland als einheitliches Nationalgebilde erst im 19. Jahrhundert. Davor war es ein loses Geflecht von Adelsgebieten, die nur wenig verband. Daher ist es sogar noch greifbar, dass Deutschland ein Konstrukt ist und umso unverständlicher ist die rechtsradikale Konzentration auf dieses Gebiet.

Europa Fahne

Den Anfang nahm das Gebiet, aus dem später Deutschland werden sollte, als Ostfränkisches Reich – was einer Erbteilung geschuldet war. Die Germanen, das ist ja bekannt, verteilten sich über ganz Europa und haben so gar nichts mit Deutschland in seiner historischen Form zu tun.

Die Nationalgebilde waren vielleicht eine Zeit lang von Nutzen, doch resultierten daraus die schrecklichsten Kriege und nicht zu vergessen das Böse schlechthin: Der Nationalsozialismus. Die Zukunft liegt in Superstaaten, wie es die Europäische Union sein sollte. Obwohl derzeit die Faschisten, meist aus Moskau gesteuert, die Welt zurückdrehen wollen und das Jahr 1940 ansteuern, sollte man nach vorne schauen.

Der Superstaat Europa ist noch weit entfernt und noch weiter, wenn die Faschisten der “AfD” tatsächlich in Regierungsverantwortung kommen. Ja schon unter konservativer Politik, scheint das Ziel weit weg – eigentlich alle erfreulichen Ziele. Das erklärte Ziel der EU ist es, sich permanent anzunähern und da sollte man nun einen gewaltigen Schritt machen: Deutschland und Frankreich vereinen. Obwohl es gibt keine Grenzen und eine gemeinsame Währung – also wäre der Schritt eigentlich gar nicht so gewaltig.

Ein Staat, bestehend aus Deutschland und Frankreich, könnte den Anfang dieses Superstaates Europa machen. Diesem könnten sich dann weitere Länder anschließen. Beide Seiten müssten dabei auf lieb gewonnene, aber überholte Strukturen verzichten. Man könnte sich das beste aus beiden Ländern herauspicken und daraus einen Staat Europa machen.

Frankreich müsste dezentralisiert werden und föderal strukturiert werden. Die Waffenlieferungen müssten reduziert werden und es müsste der Posten eines Präsidenten abgeschafft werden. Deutschland hingegen müsste seine Justiz nach französischem Vorbild unabhängiger gestalten. Es muss ein Gesetz gegen rechte Politik ergehen und die Volksverhetzung nach rechts enger gefasst und hart bestraft werden. Das ist nur ein kleiner Ausblick auf viele Unterschiede, die über eine lange Zeit angeglichen werden müssten.

Die Frage der Sprache müsste geklärt werden und ich finde, englisch würde sich anbieten. Zunächst müsste man allerdings alles zweisprachlich anbieten. Alle Schulen müssten Französisch als Pflichtfach anbieten und in Frankreich müssten alle deutsch lernen. Anfänglich sollte es nur ein loser Verbund sein und nach und nach sollte sich ein gemeinsames Parlament und eine gemeinsame Politik ableiten.

15. Juli 2019 in Politik & Medien, Story-Kommentar

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar