How Dare You?

Wahre Worte, die einen Sturm der Emotionen auslösen – aber wo bleibt die Entrüstung.

Ja, auch mir standen die Tränen in den Augen, als ich den Satz – ausgesprochen von wohl einer der tapfersten und aufrichtigsten Person unserer Zeitgeschichte –  im Fernsehen hörte: How Dare You? Die junge Greta mit ihren 16 Jahren spricht so vielen Menschen aus dem Herzen. Wo bleibt nur die Entrüstung, wo bleibt der zivile Ungehorsam?

Neoliberale Politik, von den Konservativen vorangetrieben, um den Egoismus zur Staatsreligion zu erheben, die eigenen Vasallen und Spendenden mit Pöstchen, Einfluss und Geld zu füttern, die Demokratie solange zu verbiegen, bis es nicht mehr geht – ja, die Klimakrise ist ein Werk der Konservativen in allen Ländern. In Deutschland ist es eben die CDU/CSU. Aber weltweit sind diese Leute das Problem. Sie müssen von der Regierungsgewalt ausgeschlossen werden.

Die Faschisten von der “AfD” verbieten, diejenigen, die dort engagiert sind zur rechtlichen Rechenschaft ziehen und auch die Mitläufer zur Strafe ziehen. Wir hatten uns doch gelobt, nie wieder den Faschismus zuzulassen. Wieso sind diese Menschen immer noch in den Parlamenten? Jeder weiß doch, dass es Nazis sind. Was ihr Hass anrichtet, haben wir doch in Geschichte gelernt.

Zu sehr sind wir eingezwängt in unseren Wohlstand, nur darauf bedacht, nicht unseren Status zu verlieren. Doch die Ketten des Kapitalismus rosten langsam, denn die Deiche brechen und der Konsum hilft uns nicht mehr. Aber der Realität ungeachtet, fahren die Leute mit dem SUV zum Fitnesscenter, werfen den Müll auf dem Weg durch die Natur einfach in die Büsche, fliegen drei Mal im Jahr in Urlaub und fressen Fleisch, bis sie kotzen.

Ja, es braucht Verbote und mit den Reichsten fangen wir an. Enteignung, Umverteilung und Demokratisierung. Die Wissenschaft muss das Sagen bekommen, nicht die alten weißen Männer, die auf ihren Pfründen zu lange schon sitzen. Eine Regierung muss tun, was richtig ist – nicht opportun oder gut für das eigene Klientel.

Wer jetzt noch die Konservativen, Neoliberalen oder Faschisten wählt – macht sich mit schuldig!

24. September 2019 in Politik & Medien, Story-Kommentar
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar